DayZ Regelwerk | German Version

  • Regelwerk



    Safezone

    - Safezone-Camping ist strengstens untersagt,

    Dazu zählen das Warten am Rand der Safezone, um Spieler beim Verlassen der Safezone zu töten sowie das Verfolgen eines Spielers aus der Safezone heraus, um ihn zu erschießen.

    - Das Stehlen von Items in der Safezone ist verboten.

    - Das absichtliche Blockieren der Trader ist untersagt.

    - Das Megafon darf nicht in der Safezone verwendet werden.

    - Das Abspielen von Musik in der Safezone ist verboten.

    - Das Platzieren so wie aufheben von Gegenständen innerhalb der Safezone ist verboten.

    Die Regeln zählen für Jeden Trader und anderen Öffentlichen Treffpunkten!


    Base Building

    - Eine Base ist ein für sich abgegrenzter Bereich, mit mindestens einem Eingang, welcher mit einem CodeLock gesichert ist. Ob selbstgebaute Wände, eine Scheune oder ein Haus, spielt dabei keine Rolle, solange es die untenstehenden Regeln nicht verletzt.

    - Platzierte Zelte ersetzen keine Wand oder ein Dach.

    - Zwischen dem Tradern oder einem Militär Gebiet muss ein Mindestabstand von 600m eingehalten werden.

    - In und an Gebäuden mit Militär Loot sowie der Feuerwehr, der Polizei und dem Gefängnis, darf nicht gebaut werden.

    - Spawnpunkte, an denen Holzstapel und Betonmischer spawnen, dürfen nicht zugebaut werden.

    - Auf Dächern und Gebäuden darf eine Wand maximal eine Reihe hoch sein.

    - Watchtower dürfen maximal 5 Stockwerke haben und nicht auf Dächern oder Gebäuden gebaut werden.

    - Bei den Bauen ist zu beachten, dass die physikalische Logik eingehalten wird.

    - Die Mauern, Watchtower, Zelte und andere Basebuilding Objekte müssen den Boden berühren und dürfen nicht in der Luft platziert werden siehe die Regel hier drüber.

    - Zelte dürfen NICHT ineinander oder übereinander gestellt werden.

    - Dächer dürfen nur auf selbst gebauten Wänden platziert werden.

    - Es ist nicht erlaubt, ein Tor direkt vor einem Zelt zu bauen, um es zu blockieren.

    - Um nach einem nicht legalen Raid Schadensersatz einzufordern, benötigen wir Screenshots von eurer Base, und von den Zugangsmöglichkeiten.

    - Für die Allgemeinheit wichtige Gelände Elemente dürfen nicht zugebaut werden ( Brunnen, Brücken)!

    - Das Anbringen von Schlössern jeglicher Art an fremde Basen ist Verboten! Das Verbot schließt auch anderweitiges Versperren des Zugangs zur Base ein.


    PvP

    - PvP ist generell überall erlaubt, wir nur nicht gern gesehen, Nimmt dem Spieler gerne im RP was ab aber das Leben solltet ihr Schützen.
    - auf Bambis wird nicht geschossen, außer er entfernt sich nach mehrmaligen auffordern nicht von euch!

    - Das Töten von Spieler mit Fahrzeugen ist Untersagt!


    Regelverstöße

    - Ein Videomitschnitt des Regelverstoßes ist unbedingt notwendig

    - Das Video sollte aussagekräftig sein und auch die Entstehung der Situation zeigen ( 8-10 min)

    - Regelverstoß ohne Videobeweis werden von den Admins lediglich zur Kenntnis genommen. Weiteres Vorgehen liegt im Ermessen des Serveradmins.

    - Auch zur Verteidigung gegen einen Regelverstoß-Vorwurf sollte ein Video vorgelegt werden.

    - Sollte eine Partei ein Video vorlegen und die andere Partei nicht, wird nach dem vorliegenden Video entschieden.


    Roleplay

    - Überall herrscht RP, Schütz euer Leben und Killt euch nicht wahllos.

    - Bleibt Fair, wenn eine Person Ausgeraubt wird dann muss dem ausgeraubten noch folgendes bleiben:

    Schuhe, Kleidung, (damit er nicht erfrieren kann) es darf nie alles von der Person abgenommen werden.

    - Solltet ihr ausgeraubt werden, Solltet ihr nach Möglichkeit euer Leben schützen, bedeutet überlegt was ihr macht

    es bringt nicht immer was wie Rambo drauf zu Schießen, auch ergeben wäre eine Option!

    - Wenn es zu einem überfall kommen sollte dann bleibt fair und wenn euer Opfer kooperativ ist dann kommt ihm mit euren forderungen etwas entgegen.

    - Der Überfall muss für das Opfer hörbar und deutlich (z.B. durch rufen von "Hände hoch, Überfall!") eingeleitet werden!

    - Wenn das Opfer mit F5 die Hände hebt, darf es nicht erschossen werden, solange es Anweisungen folge leistet. Das Opfer muss zeitnah gefesselt werden.

    - Außenstehende können in eine Überfall Situation eingreifen. Dadurch entsteht offenes PVP.

    - Im Falle eines Server restarts wird das laufende RP nicht unterbrochen und sollte fortgesetzt werden sobald alle davon betroffenen Personen sich wieder auf dem Server befinden.


    Base Raids

    - Das Ausnutzen von Glitches, um in Basen zu kommen, ist verboten.

    -Das Abbauen einer Wand durch eine andere Wand, einem Dach oder anderem, festen Objekt, ist verboten.

    - Items übereinander stapeln, um damit in die höhe zu kommen und somit über eine Mauer springen zu können, oder mehr Sicht zu haben, ist verboten.

    - Generell gilt: Ein Raid muss realistisch und nachvollziehbar sein.
    - Basen dürfen nicht übernommen werden.

    - Die Eingänge einer fremden Base dürfen nicht zugebaut werden.

    - Es ist nicht erlaubt, Watch Tower von außen abzubauen.

    - Wer in eine Basis einbricht, darf nur soviel zerstören wie für den Einbruch nötig ist.

    - Ein Raid sollte nach Möglichkeit einen RP Hintergrund haben (z.b: Ein Streit, eine Auseinandersetzung oder Rache seit Kreativ.)

    - Während eines Raids dürfen keine zusätzlichen Wände zur Verteidigung gebaut oder neue Schlösser angebracht werden.

    - Die PvP-Situation nach einem Überfall auf eine Basis bleibt solange bestehen, wie der Base Raid dauert.

    - PvP beginnt erst, wenn die Verteidiger das Feuer auf Angreifer eröffnen, oder wenn klar ist, dass die Verteidiger sich nach einem Überfall nicht ergeben.

    - Bei verdacht auf Glitching wirst du von einem Admin kontaktiert. Das Ignorieren der Nachrichten führt zu einem Ban.(Daher sollten bei einem Raid immer Beweisfotos oder Videos erstellt werden)

    - Das Ausloggen in fremden Basen ist untersagt.


    EDIT FOLGT!

  • BlackOrBit | Dustin

    Changed the title of the thread from “Regelwerk” to “DayZ Regelwerk | German Version”.